TEACHER TRAINING


”Yoga is the journey of the self, through the self, to the self.”

The Bhagavad Gita


Diese Yogalehrer*innen Ausbildung richtet sich an alle, die Yoga leben und lehren wollen.

Sie dient als Einstieg in die Lehrtätigkeit und auch wenn du Yoga ganz für dich ohne unterrichten zu wollen vertiefen möchtest.

Das Inner Flow Yoga 200h Teacher Training ist so aufgebaut, dass du Einblicke in die vielfältigen Yogastile und Traditionen bekommst und die Einheit in der Vielheit des Yoga entdecken und erfahren kannst. Du wirst in der Lage sein, dir dein ganz persönliches Yoga zu kreieren und dabei tief in Tradition und Herkunft des Yoga verwurzelt zu sein.

Der Beginn einer wundervollen Reise ins Yoga und zu dir selbst.



Voraussetzung


Es ist nicht nötig, irgendwelche Asanas (Yogaübungen) perfekt vorturnen zu können, um an der Ausbildung teil zu nehmen. Was uns wichtig ist, ist der Wille, sich selbst weiter zu entwickeln – als Mensch, als Yogi*ni und als Lehrer*in.



Zertifizierung


Das Inner Flow Yoga 200h Teacher Training orientiert sich an den Richtlinien der amerikanischen & europäischen Yoga Alliance®. Die Absolventen*innen unserer Yogalehrer*innen Ausbildung können sich bei der Yoga Alliance als zertifizierte Yogalehrer*innen (R.Y.T. 200) anerkennen lassen.



Ausbildungsleitung



Inga Kellermann

Qualifikationen:


Integrales ganzheitliches Yoga für alle Aspekte des Yoga

(Hatha, Vinyasa, Raja, Kundalini, Jnana, Karma, Bhakti)

staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin mit therapeutischem Schwerpunkt

mit diversen Fortbildungen in Therapie und Fitness

Theta Healing ® advanced practitioner

Ausbildung in Yoga und schmanischer Heilkunst

Ayurveda Ernährungsberaterin

Ayurveda Marma Massage

Reiki

etc ;)



Uli Schuchart

Qualifikationen:


Gründer und Konzeptentwicklung von Inner Flow Yoga

Ausgebilderter Yogalehrer in verschiedenen Traditionen

Langjährige Erfahrung in allen Aspekten des Yogalehrens

Studium von Philosophie und Sinologie an der Universität  Hamburg

Master of Science in Yoga an der Yoga Universität SVYASA / Bangalore

mehr als 25 Jahre Vipassana Praxis

Seit vielen Jahren Leiter von Yogaleher*innen Ausbildungen



Die zwei Elemente der Ausbildung


 

6 Ausbildungswochenenden in deiner Yogaschule

2 Intensiv-Wochenenden

(200 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten)

 

Das Herzstück unserer Ausbildung bilden die sechs Ausbildungswochenenden in deiner Yogaschule sowie die zwei Intensiv-Wochenenden in einem Seminarhaus. Systematisch erlernst du die wesentlichen Aspekte des Yoga und des Unterrichtens. Hierfür machen wir den Weisheits- und Methodenschatz verschiedener Yogatraditionen auf Basis klassischer und moderner Schriften erfahrbar. Körperliche Aspekte des Yoga unterrichten wir praxisnah, modern und gesundheitsbezogen. In anatomisch exakter Arbeit an den Asanas (Ausrichtung, Vinyasas, Sequenzen) wird die enorme Entwicklung einbezogen, die Yoga in den letzten Jahrzehnten erfahren hat. Deine Unterrichtspraxis ist ein wesentlicher Teil unserer Ausbildung. Daher wirst du von uns graduell und zügig an das selbstständige Unterrichten herangeführt.

 

 Selbststudium und Besuch verschiedener Yogastile

Unser Ausbildungskonzept legt dir verschiedene klassische und moderne Schriften zum Selbststudium nahe, welche an den Ausbildungswochenenden vor- und nachbereitet werden. In den Phasen dazwischen ist der regelmäßige Besuch von mind. zwei Yogastunden pro Woche in jeweils unterschiedlichen Yogastilen empfohlen. Zum einen bietet sich dir so die Möglichkeit, Yoga in seiner Vielseitigkeit zu erfahren, zum anderen kannst du auf diese Weise wesentliche Inhalte unserer Ausbildung selbstständig vertiefen. Du lernst unterschiedliche Unterrichtsstile kennen, um letztlich deinen eigenen Stil zu finden. Denn das Ziel des Inner Flow Yoga Teacher Trainings ist es, deinen ganz eigenen Ausdruck im Yoga zu kultivieren.

 

 

Wochenendkurse und empfohlene Yogastile

 

Wochenende 1 – Einführung in Wissen, Weisheit und Praxis des Yoga


Was ist Yoga – Überblick, Geschichte, Begrifflichkeiten

Dhyana Bodha – eine sanfte Yogapraxis, die Asanas (Körperübungen)

Pranayama (Atemübungen) und Dhyana (Meditationen) harmonisch verbindet

Ausrichtungsprinzipien als Basis bewusster Yogapraxis


1 Monat eines präzisen Hathayoga-Stils

Das generelle Verständnis um die Arbeit mit Asanas kultivieren

 

 

Intensiv-Wochenende 2 – Hatha und Kundalini Yoga

Die Methoden des körperlichen (Hatha) und energetischen (Kundalini) Yoga

Genaue Arbeit an den Asanas

Techniken der Energiearbeit

Yogische Reinigungsübungen

Studium zentraler Schriften des Yoga


1 Monat Ashtanga Yoga

Den Körper entwickeln, den Geist ausrichten

 

 

Wochenende 3 – Anatomie, Physiologie, Ayurveda und Entspannungstechniken

Grundlagen der Anatomie und Physiologie als Basis gesundheitsorientierten Yogas

Einführung ins Faszienyoga

Ayurveda Basics

Die wichtigsten Entspannungstechniken


1 Monat Sivananda Yoga/Yoga Vidya

Die Rishikesh Reihe als traditionelle Yogapraxis

 

 

Wochenende 4 – Meditation (I) und Vinyasa

Verschiedene Meditationstechniken

Vinyasa Yoga – fließende, bewusste Bewegungsführung

Vinyasa Krama – Sequenzieren und Komponieren einer Yogastunde


1 Monat Vinyasa oder Power Yoga

Die Vielfalt des modernen Yoga genießen

 

 

Intensiv-Wochenende 5 – Meditation (II), Unterrichtsdidaktik und -methodik

Die hohe Kunst der Meditation

Methoden und Instrumente, um die Schüler*innen bestmöglich zu erreichen und zu begleiten
(Hands On, Einsatz von Hilfsmitteln, Stimm- und Präsenzschulung)

Einführung ins Yin Yoga

Studium weiterer Schriften


1 Monat Yin Yoga

Das Potential des bewussten Loslassens           

 

 

Wochenende 6 – Wege des spirituellen Wachstums

Jnana, Karma & Bhakti Yoga – Wege zur Erfahrung von Einheit, Verbundenheit und Freiheit

1 Monat Meditationsgruppe / Satsang / Kirtan singen – Tiefer Eintauchen in den Zustand von Yoga


1 Monat Kundalini Yoga

Energetische Arbeit für persönliches Wachstum

 

 

Wochenende 7 – Yoga in der Therapie, Yoga als Business

Yoga im Licht der modernen Wissenschaft: gesundheitsförderliche Aspekte

Yogische Gesundheits- und Ernährungslehre (Yogic Lifestyle Management)

Yoga leben und vom Yoga leben – Tipps, Tricks und Weiteres rund um den schönsten Beruf der Welt


Special: Spread the light
1 Monat selbstständig organisierte und unentgeltlich geleitete Kurseinheiten in einer sozialen Einrichtung

Lernen, was es bedeutet, Yoga mit anderen zu teilen

 


Wochenende 8 – Prüfung und Zertifzierung

Die Prüfung besteht aus Lehrprobe, Essay, Vortrag und einer schriftlichen Abfrage

Abschlussritual



Infoveranstaltungen


Nicht sicher, ob es passt? Dann lern uns kennen! Möglichkeit dazu geben die folgenden Info-Veranstaltungen, wo es eine Yogastunde gibt und alles zur Ausbildung vorgestellt wird. Anschließend kannst du alle Fragen stellen, die dir noch auf dem Herzen liegen. Bitte melde dich dafür über das Kontaktformular an. Wir haben aus aktuellem Anlass Platz für 9 Teilnehmer*innen. Solange die Yogaschule geschlossen ist, kannst Du mich auch gern persönlich kontaktieren und ich erkläre Dir alles ganz genau.


Infotermine


auf Grund der aktuellen Corona Maßnahmen werden weitere Termine noch bekannt gegeben.


im Yogastudio Pinneberg


Wochenenden


Wochenende 1

29.01. - 31.01.2021


Wochenende 3

09.04. - 11.04.2021


Wochenende 4

07.05. - 09.05.2021


Wochenende 6

23.07. - 25.07.2021


Wochenende 7

27.08. - 29.08.2021


Wochenende 8

17.09. - 19.09.2021


Freitag von 19.30h – 21.30h
Samstag von 8h – 13h & 14h – 18h
Sonntag von 8h – 13h & 14h – 18h


im Yogastudio Pinneberg


Intensivwochenenden


Intensiv - WE 2

03.03. - 07.03.2021


Intensiv - WE 5

16.06. - 20.06.2021


Beginn: Mittwoch 20h
Abreise: Sonntag 14h


Impressum

© Copyright. All Rights Reserved.

Datenschutz